Neues Waffenrecht / Schengenabkommen

Pro Tell



Infos für Vereine zum Thema Waffengesetz

Der Rechtsdienst von ProTell hat zwei Infoblätter erstellt mit wichtigen Informationen für die Vereine

Meldepflicht Waffen
Waffengesetz und Vereine


Weiterentwicklung im Waffenrecht

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung vom Freitag eine Weiterentwicklung des Schengen-Besitzstandes im Waffenrecht zur Vernehmlassung an die Kantone, die politischen Parteien und die gesamtschweizerischen Dachverbände geschickt. Die geänderte Richtlinie wurde der Schweiz am 30. Mai 2008 als Weiterentwicklung des Schengen-Besitzstandes notifiziert. Es gilt sie jetzt in schweizerisches Recht umzusetzen.
mehr...

Broschüre revidiertes Waffengesetz

Das schweizerische Waffenrecht wurde zwei Revisionen unterzogen. Einerseits wurde die EU-Waffenrichtlinie im Rahmen der Schengen-Anpassung in schweizerisches Recht umgesetzt, andererseits wurde das schweizerische Waffengesetz aus dem Jahre 1997 revidiert.
Die Broschüre „Das Waffenrecht nach Schengen-Anpassung und nationaler Revision“ (Dok.-Nr. 403.220) des Bundesamts für Polizei (fedpol) vermittelt die grundlegenden Informationen. klick...

Inkraftsetzung Waffengesetzgebung-Schengen/Dublin

Am 12.12.2008 treten im Zusammenhang mit der Umsetzung von Schengen/Dublin das revidierte Waffengesetz sowie die revidierte Waffenverordnung in Kraft.
mehr...